Ein Borderlands RPG-Forum mit alternativer Zeitlinie, angelehnt an die Handlung des zweiten Teils der Spielreihe.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Handsome Jack | Präsident von Hyperion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Handsome Jack
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 65

http://pandora-legends-rpg.forumieren.com

BeitragThema: Handsome Jack | Präsident von Hyperion   Sa März 25, 2017 12:22 pm



Handsome Jack


ID



» Vorname: Jack (ehemals John)
» Rufname: Handsome Jack
» Alter: (einen Helden fragt man nicht nach dem Alter...) ungefähr 41
» Beziehungsstatus: In einer Beziehung mit Lawbringer Nisha
» Sexualität: Hetero
» Klasse/Beruf: Präsident vom Megakonzern Hyperion
» Fraktion: Hyperion

Aussehen



» Größe: ca. 182 cm
» Gewicht: ca. 72 Kg
» Statur: nicht zu schlank, muskulöser Ansatz
» Augenfarbe: rechts - blau, links - grün
» Kleidungsstil:


Jacks Kleidung ist ziemlich... aufwendiger und teurer als gedacht. Allein die Kosten der Anzugsjacke selbst werden auf über 5000$ geschätzt. Sein Stil besteht aus der besagten Jacke, welche recht kurz ist und über einer längeren weißen getragen wird, einer braunen Weste, welche vorne zugeschnallt wird und.. einem alten Shirt, welches er schon seit Jahren besitzt, und von dem er sich nicht trennt, mit der weißen Aufschrift "Hyperion". Auf seiner Brust oberhalb der Jacke ist sein persönlicher Schildgenerator platziert, viel kleiner und handlicher als die meisten Modelle. Dazu noch eine stylische Gürtelschnalle in silber/blau über einer schwarzen, fast schon lässigen Hose. An seinem rechten Hosenbein ist zudem noch eine Tasche befestigt, welches als Aufbewahrungsort von allerlei kleineren Dingen, aber auch als Digistruct-Speicher für Waffen dienen kann. Braune Straßenschuhe mit einem hyperiongelben Streifen und weißen Sohlen runden den Stil ab. Das markanteste an Handsome Jack, wofür er berüchtigt ist, ist und bleibt... seine Maske. Die Maske, die sich zu seiner Mimik mitbewegt und mit metallischen Ösen an seinem Gesicht befestigt ist.

Persönlichkeit



» Eigenschaften:
Jack hatte schon immer einen gewissen Heldenkomplex und ein ziemlich großes Maß an Selbstsicherheit. Vor den Geschehnissen auf Elpis war er jedoch ein ziemlich selbstloser Mensch. Mit dem Willen, die Raumstation zurückzuerobern, strotzte er voll Gnade gegenüber anderen, und übernahm selbstlose Aufgaben, sorgte für die Flucht seiner Kammerjäger, während er zurückblieb... er war wirklich das, was einen Helden ausmachte.
Doch davon ist heute nichts mehr übrig. Jack ist ein reiner Narzisst, der nur noch die Kammer und die Herrschaft über Pandora im Sinn hat. Seine eigenen Interessen zählen mehr als alles andere, das führte so weit, dass er sogar seine eigene Tochter einsperrte, um ihre Kraft zu nutzen. Er sieht sich noch immer als den Helden an, der die Borderlands ziviliseren wird, und jeden Banditen oder Schandfleck vom Angesicht des Planeten tilgen wird. Sein Vertrauen zu gewinnen grenzt an ein Ding der Unmöglichkeit, nach all dem Verrat den er durchleben musste. Seine Untergebenen interessieren ihn kein Stück und sind für ihn nur noch ein Mittel zum Zweck. Er ist der Held. Er wird Pandora den ewigen Frieden bringen, koste es, was es wolle.

» Action-Skill(s):
Holo-Jacks: Jack kann mehrere holographische Doubles von sich selbst erschaffen, die ihm bis aufs letzte Detail gleichen. Diese halten jedoch nur ca 2 Schuss aus bevor sie sich wieder destrukturieren.

Tarnfeld: Hochmoderne Hyperion-Technologie erlaubt es ihm, sich kurzzeitig unsichtbar zu machen. Sobald jedoch wieder seine Waffen aktiviert werden, löst sich das Tarnfeld sofort auf.

Moonshot-Support: Als Präsident von Hyperion kann er ohne große Verzögerung Loader-Bots als Unterstützung von der Helios anfordern, welche von dort auf die Planetenoberfläche geschossen werden.

» Ausrüstung:
Jacks Ausrüstung wurde von ihm, für ihn selbst hergestellt.

Multifunktion-Armblaster - Einzelschuss, Mini-Mörserschlag, Konzentrierter Laserstrahl
Hyperion Amplify Shield - Um eine höhere Menge an Kugeln zu schlucken
Hyperion Digistrukt-Gadget - Erlaubt das Digistrukturieren von Schild-Surveyors nach kurzer Zeit
Jacks persönliches Armmodul - Im Grunde ist es eine Eingabe-Konsole, die an seinem Arm befestigt ist. Über diese fordert er Unterstützung von der Helios an, überwacht seine eigene Gesundheit und setzt seine Action-Skills ein. Darüber hinaus ist es auch ein normales ECHO-Kommunikationsgerät.

» Stärken:
Starke Führungsqualitäten
Ist im Kampf lieber nicht zu unterschätzen
Hat im Grunde eine ganze Loader-Armee als Unterstützung abrufbereit
Ingenieur- und Programmiergenie
Zeigt stets ein hohes Maß an Coolness...

» Schwächen:
... ist aber reizbarer als gedacht
Zeigt Schwäche, wenn es um seine Tochter geht
Ist im Nahkampf nicht wirklich bewandert
Vertraut kaum jemanden
Lässt meistens lieber für sich schuften, überlässt die Drecksarbeit oft seinen Untergebenen, und hat generell kaum bis gar keinen Respekt gegenüber anderen

» Vorlieben:
- Sich selbst
- Seine Macht
- Sein Reichtum
- Hyperion, was sonst?
- Natürlich seine Tochter Angel
- Seine Freundin Nisha

» Abneigungen:
- Banditen
- Kammerjäger
- Verrat, ganz besonders der Verrat an ihm selbst
- Bedrohungen gegenüber seiner Tochter
- Lilith. Besonders Lilith.



Backstory



» Ziele: Ein von Banditen gesäubertes Pandora, unter seiner Leitung als der große Held, versteht sich.

» Familie:
Die letzte Verbliebene seiner Familie, ist Jacks leibliche Tochter Angel, eine der sechs Sirenen, welche im Universum existieren.

» Bekanntschaften:
Jack hatte viele Bekanntschaften, vor allem was Kammerjäger betrifft. Das erste Mal heuerte er jene für die Reise nach Elpis an, um die Helios-Stations zurückzuerobern. Darunter gehörten Wilhelm der Enforcer, Lawbringer Nisha, Gladiatorin Athena und eine... von ihm umgebaute Claptrap-Einheit, auch Fragtrap genannt. Sie gehorchten ihm, ohne groß Fragen zu stellen, was er natürlich auch sehr befürwortete. Sein Wesen war damals noch nicht so rücksichtslos wie heute, sodass er sogar sich selbst opfern wollte, indem er auf der besetzten Station zurückblieb, damit die Kammerjäger ein Störsignal auf der Planetenoberfläche beseitigen konnten.
Später lernte er noch vier weitere Kammerjäger, Roland, Lilith, Mordecai und Brick kennen, welche er benutzte, um die Kammer auf Pandora zu öffnen. Roland und Lilith trafen ihn später auf Elpis wieder, halfen ihm erst den Mond zu retten, fielen ihm danach in den Rücken... das übliche.
Das gleiche könnte man von seiner Ex behaupten, Moxxi, welche ihn ebenfalls damals verriet.
Mit Nisha pflegt er ein etwas intimeres Verhältnis und sieht sie als seine feste Freundin an, was ja hoffentlich auf Gegenseitigkeit beruht. Immerhin gehört sie somit zu der seeehr beschränkten Anzahl Personen, die ihm nicht egal sind, sondern interessieren. Er gab ihr die Aufgabe, der Sherrif von Lynchwood zu werden, eine kleine Stadt, in der nur Banditen hausen.

» Geschichte:
Jacks Vater starb bereits, als er noch sehr jung war. Seine Mutter gab ihn in die Obhut ihrer eigenen, also Jacks Großmutter, welche ihn auch physisch misshandelte. Diese traumatischen Ereignisse reichten bei ihm schon aus, um seine Großmutter später als Erwachsener ermorden zu lassen.

In Jacks späteren Lebensverlauf heiratete er und bekam eine wunderschöne Tochter, Angel, welche sich als eine der sehr seltenen Sirenen des Universums herausstellte. In ihrer Jugend sperrte er sie in den "Control Core Angel" ein, welcher ein Gefängnis und Zuhause zur gleichen Zeit war. Der Grund war das Verschwinden seiner Frau, dessen Schuld bei Angel lag. Vom Control Core Angel aus konnte sie das pandoranische ECHO-Net kontrollieren und führte die ersten Kammerjäger hinters Licht. Sein Plan war, dass diese die Kammer auf Pandora öffneten und den Zerstörer, den Wächter der Kammer beseitigten. Nachdem das geschafft war, barg er das Auge des Ungetüms um daraus das "Auge der Helios", einen Laser mit enormer Zerstörungskraft, für die Hyperion-Raumstation herzustellen.

Mithilfe des Lasers wollte Jack jedes Banditencamp und 'andere unerwünschte Fremdkörper' des Planeten ausmerzen um ihn zu zivilisieren. Jedoch wurde die Hyperion-Station von Dahl unter der Leitung von Solonel Zarpedon angegriffen, welche den Laser immer wieder auf Elpis, Pandoras Mond feuerte. Ihr Ziel war es, dass Jack die dortige Kammer niemals finden würde, um ihre Macht zu nutzen. Jack heuerte Kammerjäger an, um die Station zurückzuerobern, dazu kam die Unterstützung von Lilith, Roland und Moxxi, welche ihn jedoch verrieten und das Auge der Helios zerstörten.

Wutentbrannt erfasste Jack eine weitere Quelle der Macht. In der Kammer, welche sich auf Elpis befand, fand er ein eridianisches Artefakt, welches ihm das Wissen der Eridianer vermittelte. Er erblickte auf Pandora eine weitere, viel mächtigere Kammer, welche sein neues Ziel wurde. Jedoch traf er in der Kammer erneut auf Lilith, welche durch ihre Sirenenkräfte das Artefakt vor seinem Gesicht zerschlug und Jack brandmarkte, bevor sie wieder verschwand.

Nach den Geschehnissen auf Elpis ermordete Jack seinen Vorgesetzten, Harold Tassiter, und wurde so vom einfachen Programmiere zum Präsidenten von Hyperion. Jack benutzte die Macht seiner Tochter Angel um eine komplette Überwachung des Planeten Pandora zu ermöglichen und Kontrolle über das ECHO-Net zu erhalten. Er begann nach Eridium zu schürfen um damit zu experimentieren, und mächtige Waffen zu erschaffen. Durch all diese Faktoren erschuf er eine riesige Militärmacht von Hyperion auf Pandora, und versucht nun, eine noch mächtigere Kammer zu finden, um seine Macht ein für alle mal zu festigen.

Er ist der Held.


Anderes



» Avatar: Handsome Jack | Borderlands | Lintufriikki
» Multicharaktere: Keine / Erster Charakter

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Handsome Jack | Präsident von Hyperion
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Präsident Coriolanus Snow
» Jack Skellington [Kishin-Ei]
» vergebene Avatare
» Raiden [Donner Experiment Hyperion]
» Donald Trump: Neuer US Präsident??!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Borderlands Pandora Legends :: Charaktere :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: